Bingo-Ratgeber

Wenn Sie sich näher mit der Welt des Online-Bingo befassen möchten, können wir Ihnen unseren umfangreichen Bingo-Ratgeber empfehlen. Oma Grauhaar führt Sie sicher durch den Bingo-Dschungel, um Ihrer Online Bingo-Karriere einen erfolgreichen Start zu garantieren.

1. Der erste Schritt

Der erste Schritt ist die Eröffnung eines Kontos - aber das versteht sich eigentlich von selbst, selbst wenn man schon etwas in die Jahre gekommen ist. Die Kontoeröffnung ist auf den meisten Plattformen keine große Aktion, doch muss ich sagen, dass mir der Registrierungsvorgang bei MariaBingo besonders gut gefallen hat: Man gibt seinen Namen, die Postanschrift, eine E-Mail-Adresse und seine Telefonnummer an und denkt sich ein Passwort aus.

2. Bingo-Prämien finden

Es vergeht kaum ein Tag, an dem es keine Bingo-Prämie gibt. Ich muss nicht mal mit meinen Rollator zur Rentenkasse rüberstolpern, um zu kassieren. Und das Beste: Wenn alles nach Plan läuft, kann ich endlich meine Gehhilfe mit diesem neuen Antiblockiersystem ausrüsten.

3. Zwischen den Bonus-Zeilen lesen

Meine Mama hat mir immer erzählt, dass es im Leben nichts umsonst gibt - und wenn doch einmal etwas zu schön scheint, um wahr zu sein, ist das wahrscheinlich nicht wahr. Diese weisen Worte jedoch stimmen nicht unbedingt, wenn es um Bingo-Prämien geht. Allerdings sollte man sich auch hier gelegentlich vor dem Kleingedruckten in Acht nehmen - vor allem in den allseits beliebten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

4. Eine Einzahlung machen

Wenn ich irgendwo umsonst einen Bargeldbonus versprochen bekomme, fällt es mir schwer, »Nein« zu sagen. Also will ich gern eine Einzahlung machen - nur leider kann ich an meinem Computer keinen Schlitz finden, der Hundert-Euro-Scheine annimmt. Das Problem hab ich mit den einarmigen Banditen unten im Einkaufszentrum gewöhnlich nicht. Allerdings gibt es einen Grund, warum man diese Maschinen »Banditen« nennt: Sie haben eine viel geringere Ausschüttungsquote als die Spielautomaten im Internet. Doch darauf komme ich später zurück - zunächst einmal das Wichtigste ...

5. Sei nett zu deiner Großmutter - lern Bingo-Lingo, die Bingosprache!

Viele Enkel und Enkelinnen in aller Welt sind wohl schon in Tiefschlaf versetzt worden, als ihre Großmutter das Rentenalter erreicht hat. Ich bestreite nicht, dass wir gerne dieselbe Geschichte mehr als einmal erzählen.

6. Oma_Grauhaars Chatraum-Etikette-Intensivkurs. WTF? LOL!

Was gibt es sonst noch zu berichten? Oma Grauhaar macht sich Sorgen. Schlimmstenfalls werde ich am Ende ohne Freunde dastehen. Okay, ich gebe zu, dass ich in diesem Blog nicht besonders nett über meine Bingo-Kollegen geredet habe - aber am Ende sind sie das Beste, was ich habe, und das wissen sie auch.

7. Hier gibt’s Hilfe

Niemand hat behauptet, es wäre einfach. Oder hab ich das doch behauptet? Wie auch immer: Das Mitspielen beim Bingo oder generell in den Casinos im Internet ist einfach, doch man sollte man trotzdem wissen, wo man Antworten auf s Fragen bekommen kann.

8. Die Servicequalität testen

Für den Fall der Fälle ist ein Kundendienst mit hohem Niveau ein Riesenvorteil. Also haben wir eine E-Mail an verschiedene Bingo-Räume geschickt, um ihre Reaktionsgeschwindigkeit und Sorgfalt zu testen. Die E-Mail wurde an einem Wochentag kurz vor 6.00 Uhr morgens mitteleuropäischer Zeit abgeschickt. Hier finden Sie die Ergebnisse.


CasinoClub bietet Ihnen einen sagenhaften 100% Willkommensbonus bis zu 250€!

Online Bingo

18+. Glücksspiel kann süchtig machen. Spiele verantwortungsvoll.

Bei guide2bingo.de respektieren wir Ihre Privatsphäre. Wenn Sie irgendwelche Fragen über unsere Richtlinien haben, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Copyright © 2009 - 2012 BAHN Group Limited — Alle Rechte vorbehalten.